Freitag, 28. November 2014

4. Treffen der Drupal User Group Bodensee


Die Drupal User Group Bodensee (DUGB) trifft sich regelmäßig einmal gegen Ende eines jeden Quartals. Das 4. DUGB Treffen findet diesmal schon am 28. November statt.


Agenda:
  • am Freitag, den 28. November 2014
  • Come-Together um 17:30 Uhr
  • Beginn dann um ca. 18:00 Uhr
  • Diskussionsrunde
  • Feierabend Bier (und Abendessen) in Konstanz
  • ... oder Pizza bestellen während des Treffens

Ort:

Info:
  • Kosten: keine
  • für alle Mitglieder der DUGB und alle, die Interesse haben
  • unverbindliche Anmeldungen: DUGB bei Xing
  • Erscheinen auch ohne Anmeldung möglich

Thema:

Auch dieses Mal geht es wieder eher technisch zur Sache. Wir freuen uns, dass Matthias Walti den weiten Weg aus der Schweiz auf sich nimmt und uns etwas über die Panopoly Drupal-Distribution erzählt. Ansonsten sind aber auch – wie immer – weitere spontane Themen oder Sessions willkommen ...



 DUGB Session:

Schneller zur Website mit Drupal Panopoly

“Ein Haus bauen und mit dem zehnten Stockwerk beginnen”– unter diesem Motto bietet das Panopoly-Entwicklerteam eine äußerst leistungsfähige Drupal-Distribution an. Panopoly stellt oft benötigte Werkzeuge und Einstellungen bereit, um voll responsive Websites schneller zu realisieren.

... mehr Info ...

Panopoly bietet unter anderem leistungsfähige Layout-Funktionen. Diese basieren auf der Panels-Erweiterung – die Komplexität von Panels bleibt jedoch unter der Oberfläche. Der Vortrag stellt Projekte aus verschiedenen Bereichen vor (Marketing, Commerce, Kollaboration), die mit der Panopoly-Distribution erstellt wurden.

  • Geschichte und Roadmap von Panopoly
  • Erweiterungen mittels Panopoly Apps
  • Flexible Layouts mit Drag & Drop verwalten
  • Verbesserte Umgebung für Autoren
  • Panopoly als Basis für eigene Distributionen
Dazu gibt’s natürlich zahlreiche Praxisbeispiele anhand von aktuellen Projekten.


Sprecher: Matthias Walti, Informationsarchitekt, Konzepter, Drupal Freelancer, mazze.ch



Zur Person: Matthias Walti arbeitet als freischaffender Drupal-Spezialist in der Schweiz. In den Jahren zuvor war er in mehreren Funktionen im Bereich Medienproduktion, Marketing und Kommunikation tätig.